Die 4.Generation des Mazda MX-5 RF hat am 03./04.02.2017 Premiere im deutschen Mazda-Händlernetz.

Mazda MX-5 RF Präsentation Barcelona; Foto: P. Bohne

Barcelona (pb): Auch den neuen Mazda MX-5 RF fährt man nie allein – Auto und Fahrer werden eins. Ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, das Mazda „Jinba Ittai“ nennt. Aber nein, alleine wird bei einer Fahrpräsentation eigentlich nicht gefahren– immer im Team Fahrer/Fahrer. Trotzdem: Fahrer ist Fahrer und der fährt im Einklang Desing, Technologie und Fahrspaß.
Fahrspaß wird beim MX-5 RF groß geschrieben, auch wenn in der Umgebung von Barcelona Mitte Januar leider auch kein Cabrio Wetter ist. Mütze auf, Heizung volle Pulle und dann geht es schon einige Zeit. Der RF hat die Praktikabilität eines Sportcoupés, ein eigenständiges Open-Air-Erlebnis und einen faszinierenden FastbackLook. Es ist ein MX-5 für alle Jahreszeiten und alle Gelegenheiten. Zufriedenstellende Jinba Ittai Erlebnisse erzeugen ein festes Band zwischen Mensch und Maschine, und genau auf diese Beziehung konzentriert sich der MX-5 mit Stoffdach und der RF mit elektrisch versenkbarem Dach. Beide teilen sich neben ihrer KODO DesignÄsthetik auch viele technische Spezifikationen. Dennoch verfolgen sie zwei unterschiedliche Wege, um das ultimative Ziel eines jeden MX-5 zu erreichen: das unverfälschte Vergnügen, hinter dem Steuer eines perfekt ausbalancierten Zweisitzers Platz zu nehmen, der genauso gut fährt wie er aussieht.
Der offensichtlichste Unterschied betrifft die Fastback-Optik: eine Weltneuheit in der MX-5 Baureihe, mit der die Designer einen völlig neuen, höchst spannenden Weg eingeschlagen haben. Getrieben waren sie dabei von der Notwendigkeit, das Dach im Packaging der vierten MX-5 Generation unterzubringen, die 100 Kilogramm leichter und spürbar kleiner ist als der direkte Vorgänger der NC-Generation – dem bislang einzigen MX-5, der ebenfalls in einer Variante mit versenkbarem Hardtop erhältlich war.

Mazda MX-5 RF; Foto: P. Bohne

Wenn es das eine typische Designmotiv gibt, das die vierte MX-5 Generation charakterisiert, dann ist es das stromlinienförmige Profil, das sich von den Scheinwerfern über die vorderen

Mazda MX-5 RF; Foto: P. Bohne

Kotflügel und die Schulter des Fahrers bis zum Heck schwingt. Diese Linie ließ sich mit einem konventionellen Hardtop-Design einfach nicht in Einklang bringen, ohne sich von den ursprünglichen Ziele der Designer zu verabschieden.
Die vierte Modellgeneration des MX-5 hat die Standards für  den legendären Zweisitzer in allen Aspekten neu definiert.  Die Neuauflage des Roadsters ist kompakt, energiegeladen, agil, bezahlbar – und zuverlässig wie immer. Und natürlich absolut umwerfend.
Der MX-5 RF („Retractable Fastback“), verkörpert in seiner makellosen Ausführung auch eine radikale Abkehr von der Vergangenheit. Die Tropfenform – das Markenzeichen eines Fastback – ist im Grunde ein neuer Entwurf dafür, was ein MX-5 auch sein kann. Was den RF schon auf den ersten Blick so attraktiv macht, ist die Tatsache, dass er mit geschlossenem Dach wie ein Coupé aussieht. Auf Knopfdruck verschwinden die beiden vorderen Bereiche des dreiteiligen Dachs zusammen mit der Heckscheibe komplett hinter den Sitzen unterhalb der markanten FastbackPfeiler. Letztere bleiben im Unterschied zu konventionellen Designs dort, wo sie sind. Ein transparentes Windschott  hinter den Kopfstützen unterdrückt Luftverwirbelungen bei geöffnetem Dach. In nur 13 Sekunden lässt sich das Dach öffnen oder schließen* – auch im Fahren bei bis zu 10 km/h.
Bernhard Kaplan, Geschäftsführer Mazda Motors Deutschland: „Der neue Mazda MX-5 RF eröffnet uns neue Käufergruppen und er ist daher auch zu recht der zentrale Botschafter in unserer neuen „Drive Together“ Markenkampagne“.

Mazda MX-5 RF; Fahrer pb. Foto: Bernd-Wilfried Kießler, Panoramabüro Tübingen

Fazit nach ersten Fahrkilometern: Der Mazda MX-5 RF mit dem 2,0-Liter Triebwerk und den 160 PS fühlt sich äußerst dynamisch an. Für Fahrspaß sorgt der offen zu fahrende  Roadsters in allen Fahrsituationen.
Mazda MX-5 RF; Motor: 4-Zylinder, 2,0-Liter, 160 PS, Getriebe 6-Gang-Handschalter oder 6-Gang-Automatik. Preis: ab 29.890,-€. Vorstellung Mazda MX-5 autoreport-pb vom 02.09.2015